index
Neuigkeiten

Auf den folgenden Seiten werden die Einsparpotentiale der einzelnem Maßnahmen untersucht

Verbrauchsübersicht

G 20 / 15 Aachen gem. VDI 2067

3287

Mittel 1996 - 2005

Quelle:

http://www.iwu.de/datei/Gradtagszahlen_Deutschland.xls

Bis 2002

Länge

Breite

 

beheizt

unbeheizt

Bemerkung

Garage

8

3

 

 

24

 

KG

8

9,35

 

 

75

 

EG

8

9,35

 

73,58

1,5

Gäste-WC

OG

8

7,1

 

52,21

4,8

Bad OG

DG

 

 

 

 

57

 

 

 

 

Summe

125,8

162,5

 

Ab 2003

 

 

Summe

130,6

157,7

Bad OG beheizt

Ab 2004

 

 

Summe

132,1

156,2

Gäste-WC beheizt

Ab 2009

 

 

Summe

189,1

99,2

DG gedämmt, bewohnt, jetzt innerhalb der thermischen Hülle

Tabellenstand:

28.10.2009

 

 

 

 

 

 

 

 

Kal. jahr

unbe- reinigter Verbrauch gesamt

Anteil für WWB incl, Sommer-  Verlusten

unbe- reinigter Verbrauch Gebäude- heizung

GTZ

bereinigter Verbrauch Gebäude heizung

 Norm-Flächenve rbr.   Gem. ENEV       [ kWh/ m²a]

bereinigter Verbrauch gesamt

Einsparung WWB

Einsparung Heizung flächenbez.

Berkungen

1999

3606

706

2900

3167

3010

218,82

3716

0

0

ab 01.08. alleinige Nutzer HV/KR Im Sommer keine WWB! Warmwasserbedarf geschätzt Zweite Jahreshälfte 18,5 Stunden Heizbetrieb täglich, 25 kW, ca 3 Monate Sommertotalabschaltung

2000

3803

827

2976

3043

3215

238,00

4042

0

0

Basislinie, 18,5 Stunden Heizbetrieb täglich,im Januar Düse 0,4 gal, 18 kW, ca 3 Monate Sommerabschaltung des Heizbetriebes, Warmwasserbedarf geschätzt

2001

2776

445

2331

3301

2321

162,89

2766

46,19%

31,56%

Neuer Blaubrenner, 16,6 kW, Austausch TH-Ventile, Dämmung Heizzentrale, Abgasklappe, Neue Regelung, Warmwasserbedarf geschätzt, ab November Ölzähler Einsp.31,6 % geg. 2000

2002

2020

150

1870

3017

2037

128,81

2187

81,86%

45,88%

Schornsteinsanierung + LAS, Briefeinwurf zugemauert, 16,6 kW Anlagen-Dämmung verbessert Einsp. 45,9 % (2000)   UNTERVERSORGUNG!!

2003

2309

155

2154

3236

2188

132,90

2343

81,26%

44,16%

Hydraulische Weiche, Rücklaufanhebung, Selbstoptimierende Vorlaufregelung, Brennersperre, Düse 0,3 Gal, 14,4 kW, Flächenkorrektur, Mehrverbr. wg.zusätzl. Badheizkörper OG,                                      Einsp. 42,0 % (2000)

2004

2426

137

2289

3373

2231

132,76

2368

83,43%

44,22%

Im WC EG Fensteraustausch Einfachverglasung gegen K 1,1 + zusätzl. Heizkörper WC EG, 13,4 kW            Nutzungszeiten ab 01.10. verlängert                         Einsp. 41,4 % (2000)

2005

2388

142

2246

3213

2298

136,81

2440

82,83%

42,52%

Im Sommer Dachfenster, Dachdämmung, Bauarbeiten, 17,3 kW ganzjährig längere Nutzungszeit,                          Einsp. 39,6% (2000)

2006

2087

145

1942

3121

2045

122,82

2190

82,47%

48,40%

Dachgeschoss zählt nun zur Thermischen Hülle                Kellerfenster, Bad EG, Haustüre, alle Kunststofffenster mit WSG U=1,1 / Nebeneingangstüre im Keller , 16,2 kW Ab 01.06. Nutzungszeiten wieder verkürzt                                 Einsp. 45,8% (2000)

2007

1704

145

1559

2967

1727

104,98

1872

82,47%

55,89%

Nutzungszeiten wieder verlängert, Brennerleistung verringert, 11,7 kW, KEIN SOMMERBETRIEB Juli Aufdachdämmung Anbau, September Fassadendämmung, Ab 15. Oktober 2 Heizpausen.  Einsp. 53,7% (2000)

2008

1689

150

1539

3252

1556

95,64

1706

81,86%

59,82%

Dämmung Nordfassade und Giebel, 10,12 kW, KEIN SOMMERBETRIEB Einsp. 57,8% (2000)

2009

1129

115

1014

2300

1449

89,67

1599

74,16%

62,32%

Dämmung Nordsockel, 2te Jahreshälfte Dachgeschoss bewohnt, jedoch nicht zentralbeheizt, Nutzungszeiten wieder verlängert, KEIN SOMMERBETRIEB

Mittlerweile sind alle Verbrauchsdaten bis einschließlich  September 2009  witterungsbereinigt.

Ich möchte besonders darauf aufmerksam machen, das ich die Witterungsbereinigung nun umgestellt habe, auf die oben angegebene, allgemein zugängliche Quelle für die Wetterdaten. Laut Angabe des IWU werden die Daten einmal jährlich, und zwar im Mai aktualisiert.

Eine weitere Datenquelle für Wetterdaten mit monatlicher Aktualisierung habe ich hier gefunden:

http://klimadaten.ages-gmbh.de

 

[index] [Einführung] [Optimierung] [Verbrauchsauswertung] [Neuigkeiten] [Messdaten] [Referenzen] [Komponenten] [Betrieb & Wartung] [Der Regler] [Impressum] [Haftungsausschluss] [Links] [Eigene Sache]

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.©Copyright 2002 Martin Havenith. 

©Copyright 2003 bis 2005 Martin Havenith und Peter Bergstein. Alle Rechte vorbehalten.